Entwicklung auf Personen-Ebene / Präsentation

Päsentation

Eine Präsentationsveranstaltung besteht aus zwei Teilen; erstens aus der Phase der Informationsvermittlung, das ist die eigentliche Präsentation, die Vorstellung des Entwurfes, der Pläne und zweitens aus der Phase des Informationsaustausches. In der ersten Phase werden die Ideen und Überlegungen, wird das Arbeitsergebnis, der Entwurf vorgestellt. Die zweite Phase der Präsentation ist immer eine Frage- und/oder Diskussionsrunde, sie ist ein wichtiger Bestandteil jeder Präsentation.

Vom Kreis der Zuhörer wird eine Präsentation immer in ihrer Gesamtheit wahrgenommen; einerseits das Entwurfsergebnis mit seiner gestalterischen und zeichnerischen Qualität, andererseits das Präsentationsverhalten insgesamt: das Vortragsverhalten während der ersten und das Dialogverhalten während der zweiten Phase, die verbale und nonverbale Kommunikationsfähigkeit, die Sicherheit und Souveränität in der Situation.

Für die Wirkung, für den Erfolg der Präsentation im Planungsalltag, bedeutet dies, daß beide Phasen sorgfältig vorbereitet und durchgeführt werden müssen; daß setzt entsprechende Präsentationskenntnisse sowie die ständige Entwicklung des persönlichen Präsentationsverhaltens voraus.

Seminarinhalt Im Seminar

VERTIEFUNGSTRAINING:
Ein Training für die perfekte Visualisierung


Ein wichtiges Element der Präsentation ist die Visualisierung. Ihre Funktion ist das Sichtbarmachen von komplexen Inhalten. Die Teilnehmer lernen, übersichtliche optische Strukturen zu entwickeln, um die Aufmerksamkeit der Zuhörer zu fokussieren. Im Visualisierungstraining vertiefen die Teilnehmer den Vortrag und Dialog sowie den konstruktiven Umgang mit der Gruppe.