Entwicklung auf Personen-Ebene / Gesprächsführung als Dialog

Gesprächsführung als Dialog

Kooperations-, team- und dialogfähig sein.
Besser zuhören und informieren.
Besser fragen und moderieren.


Das Gespräch mit Bauherrn, Nutzern und anderen Planungsbeteiligten gehört zu den täglichen Aufgaben im Architektur- und Ingenieurbüro. Kommunikative Kompetenzen gehören deshalb mit zu den wichtigen Forderungen in Stellenausschreibungen und werden von allen Mitarbeitern erwartet. Ob die Gespräche bzw. die verschiedenen Gesprächssituationen erfolgreich gestaltet werden ist insbesondere von der Qualität des persönlichen Gesprächsverhaltens abhängig.

Das Training vermittelt den Dialog als Gesprächsführung. Der Dialog basiert auf der Grundlage kooperativen und partnerzentrierten Verhaltens. Kooperatives Verhalten ist in allen Leistungsphasen der Objektplanung von praktischer Relevanz und führt zu einem für alle Gesprächsteilnehmer möglichst zufriedenstellenden Gesprächsergebnis.

Partnerzentriertes Verhalten ist den Gesprächsphasen, in denen es gilt eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, Gedanken, Erfahrungen, Vorstellungen oder Bewertungen der Gesprächspartner möglichst genau kennenzulernen, von besonderer Bedeutung.

Seminarinhalt