Gebäude-Gestaltung / Strategische Gebäudeplanung

Strategische Gebäudeplanung
Zielfindungsprozess - Architektonische Maximen
Anwendungsbereich: Gewerbebau- Industriebau - Bürobau/-raum


Das Ziel der strategischen Planung ist die optimale Gestaltung der Organisations- und Gebäudestrukturen sowie deren Passung. Hierfür müssen die Verbesserungspotentiale der Organisation sowie die langfristigen Unternehmensentwicklungen erkannt und in der Gebäudeplanung umgesetzt werden

Gebäude sind Objekte von hoher wirtschaftlicher Bedeutung - sie können den Arbeitsprozess fördern oder behindern. Deshalb sollten sich die neuen Gebäudestrukturen auch den prognostizierbaren Unternehmensanforderungen anpassen können.

Die strategische Planung haben wir mit unserem Kooperationspartner, dem Quickborner Projekt-Forum entwickelt. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt in der Erweiterung der Grundlagenermittlung, abgeleitet aus der Leistungsphase 1 der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure. Der Entwurf des Architekten wird um so besser, je eindeutiger der Bauherr die Anforderungen an das neue Gebäude formuliert. Deshalb ist es sinnvoll bereits im Vorfeld - also vor der Phase 1 - Analyse-, Strategie und Umsetzungsworkshops durchzuführen:


Analyse
Eine wichtige Grundlage für die Planung ist die kritische Analyse zu folgenden Bereichen:

Strategie
In dieser Phase werden Pläne und Szenarien über mögliche Unternehmensentwicklungen erarbeitet:

Umsetzung
Auf der Grundlage des Analyse- und Strategie-Workshops entwickeln wir die idealen Zuordnungen von Abteilungen und Arbeitsplätzen. Gleichzeitig werden die architektonischen Konsequenzen für das neue Gebäude abgeleitet.